Rauchgenerator - Modelluwe.de

Direkt zum Seiteninhalt
Rauchende Schlote in Z
Ich wünschte mir in der Spurweite Z einen passenden Rauchgenerator. Die Fabrik von der Fa. Kibri (Best.Nr. 6766) wurde mit einem Schornstein ausgerüstet der nicht raucht. Die Seuthe Rauchgeneratoren werden mir zu warm, so dass der Einbau in den Kunststoffschornstein nicht in Frage kam. Bei den Rauchgeneratoren  wird ein Rauchdestillat “verbrannt” was mir nicht sonderlich gefiehl. Die Rauchzeit bei einer passenden Größe ist viel zu kurz.

Das Problem ist immer der nötige Kamineffekt um ein “Rauchen” zu realisieren. Da kam ich auf die Idee den Rauch der Räucherkerze mit einem Lüfter anzusaugen und duch den Schornstein ins Freie zu transportieren. Diesen fand ich bei einem Elekronikhändler mit den Werten von 5V und 120mA Stromaufnahme. Auch Räucherkerzen entwickeln eine recht hohe Wärme und so musste die Brennkmmer vom Schornstein abgesetzt werden. Mit Messingrohren wurde diese Problem realisiert. Ohne Lüfter tritt der Rauch an allen möglichen Stellen aus bis zum vorzeitigen Verlöschen der Räucherkerze.

Die Abdeckplatte für die Bestückung der “Brennkammer”. Die Abdeckplatte  ist mit einem Rohr an dem Räucherkerzenhalter befestigt. Der Halter wird  nach oben herausgezogen. Der Lüfter erzeugt im Betrieb einen  Unterdruck. Die Ansaugöffnung ist genau so groß wie das Abgasrohr. Wenn  alle Teile genau gearbeitet sind, raucht die Anlage nur wo sie rauchen  soll.

Bitte  beachten Sie die starke Erwärmung der Räucherkerze und somit auch des  Bleches! Sorgen Sie für ausreichenden Abstand der Brennkammer zu  brennbaren Materialien! Testen Sie die Erwärmung der Bleche und der  Umgebung!

Draufsicht auf die Brennkammer
Die Bestückung erfolgt durch Abnehmen der Fabrik. Im "Keller" befinden sich die Heizkessel. Hier ist nur der obere Rand der Brennkammer zu erkennen.
Mit dieser Regelplatine kann die Lüfterdrehzahl stufenlos geändert werden. An ideser Stelle fehlt nur noch eine "Fernsteuerung" der Drehzahl. Das könnte z.B. mit einem Arduino o.ä. realisiert werden.
Das ist die gesamte Konstruktion des Rauchgenerators. In dem Trichter ist der Lüfter untergebracht.
Copyright - Modelluwe - U. Schneider
letzte Aktualisierung: 1. Dez. 2022
Zurück zum Seiteninhalt